Welpen kuafen EU

American Staffordshire Terrier

Am Staff ist eine der stärksten Hunderassen, und bei seinem Anblick gefriert das Blut in den Adern von vielen. Er lebt im öffentlichen Bewusstsein als ein aggressiver Kampfhund, und viele identifizieren sie mit American Pit Bull Terrier. Diese Hunderasse wird jedoch nur gegenüber Hunden angriffslustig, wenn er fühlt, dass seine menschliche Familie in Gefahr ist. Er zeichnet sich durch Kraft, Entschlossenheit und bedingungslose Liebe zu seinem Menschen aus. Wohlwollend, freundlich und nett, er duldet von Kindern fast alles.

Das Erscheinungsbild des American Staffordshire Terriers ist kompakt. Sein Kopf ist groß, hauptsächlich von der Seite gesehen. Sein Kiefer ist stark. Extrem muskulös, beweglich und geschickt, für seine Größe ist es eine sehr starke Hunderasse. Sein Fell ist kurz, rau, dicht und glänzend. Die Farbe eines Am Staffs ist normalerweise braun oder schwarz-feuerfarbig. Tapfer und furchtlos, schon sein Auftritt ist beeindruckend. Obwohl er sich seiner enormen Kraft bewusst ist, ist er keine aggressive Hunderasse. Der Charakter eines American Staffordshire Terriers ist ehrlich, freundlich, einfach, zuverlässig und familienfreundlich. Er ist seiner Familie sehr treu und auch grundsätzlich gehorsam. Er liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, er ist sehr offen. Der richtig erzogene Staffordshire hütet das Haus treu, aber er verhält sich jedoch nicht fremdenfeindlich. Mit Katzen und anderen Haustieren kommt er – bei geeigneter Sozialisation – gut aus.

Die Haare eines Am Staffs brauchen nur wenig Pflege. Reiben Sie sie gelegentlich mit einer Gummibürste durch, um abgestorbene und lose Haare zu entfernen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Ausbildung eines American Staffordshire Terriers kein Kinderspiel ist, sie ist nichts für ein nachsichtiges oder ein inkonsequentes Herrchen, oder für eine in der Hundeausbildung unerfahrene Person. Wenn er von seinem Menschen nicht mit einer sicheren Hand gesteuert werden kann, können der Auslauf oder andere Aktivitäten für ihn zu einer ernsthaften Herausforderung werden. Die Ausbildung des jungen Staffordshire muss so schnell wie möglich beginnen. Der Bewegungsdrang eines Am Staffs ist relativ hoch. Lebhafter, flinker Hund, er kann stundenlang herumlaufen und spielen. Es ist jedoch kein Problem für ihn, wenn sein Herrchen ihn nicht jeden Tag ausführen kann. In einem großen Garten mit einem nicht leicht zu zerreißenden Ball kann er sich sehr gut ermüden. Neben dem Ballspielen geht er auch gerne schwimmen und läuft gern neben dem Fahrrad.

Der American Staffordshire Bull Terrier ist ein echter Begleithund, für den es sehr wichtig ist, einen direkten Kontakt zu seinem Menschen zu haben, wegen seiner Kinderliebe ist er ein ausgezeichneter Familienhund. Mit einer richtigen Ausbildung kann er in vielen verschiedenen Hundesportarten gut abschneiden. Nicht wenige Am Staff Terrier haben eine Gehorsamszertifizierung erhalten, ferner eignet sich dieser Hund gut zum Auffinden der Opfer von Lawinen. Er wurde sogar als Blindenführhund erfolgreich eingesetzt.

Herkunftsort: USA
Widerristhöhe: 43-48 cm
Gewicht: 28-40 kg
Erwartetes Alter: 11-15 Jahre